Service Hotline 02351 678 93 07
A B C D E K P R S W

Algen

Man unterscheidet zwischen Mikroalgen und Makroalgen (Seetang im Meer, Armleuchteralgen im Süßwasser…). Es gibt eine sehr hohe Anzahl von Algenarten. Sie können als Nahrungsmittel oder auch energetisch genutzt werden. Einige wenige einzellige Algen können aber auch Krankheiten verursachen.

Es können sich, trotz guter Poolpflege, einige hundert Algenarten im Pool bilden, die sich optisch voneinander unterscheiden. Wo es warm und feucht ist, da fühlen sich Algen wohl. Sie können durch den Menschen (z.B. wenn er über eine Grünfläche geht) oder auch durch Tiere ins Wasser gebracht werden, wo sie sich dann vermehren.