Service Hotline 02351 379 62 22

Einlaufdüsen

Einlaufdüsen für Ihren Pool

Wer einen Pool besitzt, braucht natürlich auch das passende Zubehör. Doch zu einem guten Zubehör gehören auch Einbauteile. Ein wichtiges Einbauteil ist dabei eine Einlaufdüse. Eine Einlaufdüse hat folgende Aufgabe: Sie befördert das von der Sandfilteranlage gereinigte Wasser wieder zurück in den Pool. Je nach Anspruch kann man zwischen verschiedenen Einlaufdüsen wählen.

Es gibt sie in verschiedenen Materialien, so gibt es Einlaufdüsen aus Kunststoff, Edelstahl oder Bronze. Doch auch innerhalb der verschiedenen Materialien gibt es unterschiede. So gibt es zum Beispiel bei den Kunststoff Modellen sehr hochwertige Modelle die aus hochwertigen Kunststoff gefertigt sind, es gibt aber auch billigere Modelle, die aus normalem Kunststoff gefertigt sind. Je nach Größe und Art ihres Pools oder Schwimmbecken brauchen sie verschiedene beziehungsweise mehrere Einlaufdüsen. So sollten sie die Anzahl der Einlaufdüsen individuell an ihr Becken anpassen.

Bei einem Stahlwandbecken können sie ruhig die billigere Variante der Einlaufdüsen wählen, während sie bei einem Betonbecken die teureren wählen sollten, weil dabei eine Mauerdurchführung mit eingebaut werden muss. Am besten bauen sie die Einlaufdüsen auf der vom Skimmer gegenüberliegenden Seite ein. Vorteilhaft ist bei den Einlaufdüsen auch, dass sie sowohl am Beckengrund als auch an der Beckenwand eingebaut werden können.

Zu beachten ist, ob sie einen Flansch benötigen oder nicht. Bei Becken mit Poolfolie benotigen sie einen bei Becken ohne Poolfolie hingegen nicht.

Zuletzt angesehen