Schnelle Lieferzeiten!
Kauf auf Rechnung!

Salzwasserpool beim Experten kaufen

Was ist ein Salzwasserpool?

Unter einem Salzwasserpool versteht man einen Pool, dessen Wasser über einen Salzgehalt verfügt, ähnlich wie bei einer Kochsalzlösung. Ein Salzwasserpool kommt ohne die Zugabe von Poolchlor aus und sorgt für besonders angenehmes und weiches Wasser.

Ein Salzwasserpool sorgt für reines und kristallklares Wasser im Poolbecken

Salzwasserpools unterscheiden sich von herkömmlich gechlorten Schwimmbecken in ihrer Korrosionsbeständigkeit. Zur Entkeimung und zur Desinfektion, wird dem Poolwasser je nach Anlage eine Salzmenge zwischen 1,5 und 5 kg pro m3 zugegeben. Durch das Elektrolyseverfahren, wird mittels Strom die so erzeugte Kochsalzlösung aufgespalten und es entsteht unterchlorige Säure. Das Poolwasser wird so auf natürliche Weise desinfizieret.

Beispielrechnung für den richtigen Salzgehalt

Damit Sie einen ausreichenden Salzgehalt von ca 0,5% in Ihrem Pool erhalten, benötigen Sie für die Erstaufsalzung ca.5kg Salz pro qm Wasser. 

  1. Poolgröße : 8 x 4 x 1,5m = 48m3 Volumen
  2. Salzbedarf: 48qm x 5kg = 240kg

Tipp: Wir empfehlen die Verwendung vom Siedesalz. Bei Low Salt Anlagen werden nur 1,5 kg Salz benötigt, die genaue Menge entnehmen Sie bitte der Artikelbeschreibung bei dem jeweiligen Gerät.

Welche Schwimmbecken eignen sich zum Betrieb als Salzwasserpool?

Beliebte Schwimmbecken, die für Salzwasser Pools zum Einsatz kommen, sind:

Ebenso geeignet sind andere Poolmaterialien, die robust und resistent gegenüber Salzen sind. Eine Ausnahme bilden Stahlwandpools. Stahl ist ein Material, das schnell oxidiert, weshalb es für den Betrieb von Salzanlagen ungeeignet ist. Stahlwandpools sind zusätzlich anfällig für Salze. Von verzinkten Arten ist abzuraten. Bereits kleine Defekte an Ihnen führen dazu, dass ein Becken oxidiert. Aus diesem Grund ist es besser, einen Pool aus Holz, Polypropylen oder Styropor zu wählen. Wer also seinen Pool selber bauen will, sollte sich zunächste Gedanken über die richtigen Materialien machen.

Welche Vorteile hat ein Salzwasserpool?

Verglichen mit Chlorpools haben Salzwasserpools zahlreiche Vorzüge. Zu ihnen gehören:

  • Natürliche Desinfektion: Salz ist eine natürliche Substanz, die stark desinfizierend wirkt.
  • Geringe Desinfektionskosten: Salz ist günstig. Im Vergleich zu Chlor ist der Stoff preiswerter. Zusätzlich reduziert er die Stromkosten. Ein Grund dafür ist die verkürzte Filterlaufzeit.
  • Hohe Hautfreundlichkeit: Bei Hautproblemen ist Salz eine gute Wahl. Es reduziert Hautunreinheiten und wirkt entzündungshemmend.
  •  Durchblutungsförderung: Salzwasser trägt zu einer gesunden Durchblutung bei. Für Ihr Immunsystem ist es eine Wohltat.
  • Gute Wasserqualität: Der Einsatz einer Salzanlage trägt zu weichem und klarem Wasser bei.

Was sollte bei einem Salzwasserpool beachtet werden?

Bevor Sie einen Salzwasser Pool kaufen, bedenken Sie, dass Sie eine Salzanlage benötigen. Diese finden Sie unter der Kategorie Salzelektrolyse bei uns im Shop. Sie haben die Möglichkeit, die Anlage nachzurüsten oder mit einem Becken als Komplettset zu kaufen. Das Team vom Poolseller erstellt Ihnen auf Anfrage gerne ein passendes Salzwasser Pool Komplettset. Beachten Sie, dass alle Bauteile Ihres Pools resistent gegenüber Salzwasser sein sollten. Neben Düsen, Poolabdeckungen und Sandfilteranlage ist es empfehlenswert auf Kleinteile, wie Schrauben, Leitern zu achten. Am besten ersetzen Sie Stahl- und Metallprodukte mit Teilen aus Bronze oder Kunststoff. Sie rosten nicht und haben eine lange Lebensdauer.

Außer notwendigen Bauteilen ist Zubehör für den Pool aus salzresistenten Materialien zu wählen. Benötigen Sie eine Leiter oder ein Sprungbrett für Ihr Becken, entscheiden Sie sich für rostfreie und robuste Materialien. Denken Sie beim Erwerb eines Pools an die passende Poolchemie. Speziell Produkte, die den pH-Wert regulieren, sind wichtig.

Tipp: Kaufen Sie ein Salzwasser Pool Komplettset. Sie erhalten mit ihm alle Teile, die Sie zum Betrieb Ihres Schwimmbeckens benötigen.

So funktioniert eine Salzanlage

Eine Salzanlage funktioniert mit Strom. Die freigesetzte Energie reagiert mit Salz und spaltet es. Das hat zur Folge, dass Chlor entsteht. Es desinfiziert das Poolwasser und trägt zur Klarheit und Sauberkeit Ihres Beckens bei. Mit der Anpassung der Salzmenge, die Sie ins Wasser geben, beeinflussen Sie Entstehung von Chlor. Über diesen Mechanismus regulieren Sie die Sauberkeit und Reinheit Ihres Salzwasserpools.

Was ist beim Einbau einer Salzanlage zu beachten?

Es ist sinnvoll, den Einbau von größeren Anlagen Experten zu überlassen. Ein Elektriker übernimmt den Anschluss der Zuleitung und die Integration einer Salzanlage in Ihr Becken. Kleine Anlagen installieren Sie, mit ein wenig handwerklichem Geschick, ohne Fachmann. In der Regel bauen Sie eine Anlagenzelle am höchsten Punkt einer PVC-Leitung ein. Bei größeren Systemen ist das Bauen von Bypässen sinnvoll. Sie erweitern den Filterkreislauf und sind bei einem großen Salzwasserpool eine gute Wahl. Produkte unterscheiden sich in ihrem Aufbau. Sehen Sie sich aus diesem Grund am besten die Anleitung an. Sie liegt einer Anlage bei und zeigt jeden Installationsschritt im Detail. Das reduziert die Fehlerquellen beim Integrieren von Poolanlagen.

Salzanlage nachträglich einbauen

Der nachträgliche Einbau einer Salzanlage erfolgt mithilfe einer druckseitigen Verklebung einer Zelle. Ebenso ist eine Verrohrung möglich. Nach einer Integration einer Anlage ist dem Poolwasser Salz hinzuzufügen. In diesem Zustand verweilt Ihr Salzwasserpool für 24 Stunden. Nach dem Ablauf der Zeit ist Ihre Zelle an das örtliche Stromnetz anzuschließen. Das erfordert Sorgfalt und Genauigkeit. Im nächsten Schritt justieren Sie die Elektrolyseleistung. Eine korrekt gewählte Leistung desinfiziert Ihr Poolwasser tadellos.

Dazu passende Salzanlagen
Strahlend klares Wasser dank Salzelelektrolyse Anlage
-22,6%
Bayrol Bayrol Automatic Salt AS 7 Salzelektrolyse inkl. pH- und Redoxmodul bis 140 m³
UVP* 3.100,00 € 2.399,80 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

-25,7%
Bayrol Bayrol Automatic Salt AS5 Salzelektrolyse inkl. pH- und Redoxmodul bis 80 m³
UVP* 2.825,00 € 2.099,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

Bayrol Bayrol Salt Relax PRO
1.950,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

Bayrol BAYROL Salzelektolyseanlage Salt Relax® POWER
2.150,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

Bayrol Bayrol WIFI Modul 16 für Salt Relax PRO und POWER
695,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

-23,3%
IQ Pool Bypasset für Salzelektrolyseanlagen
UVP* 129,00 € 99,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

-9,1%
Ausverkauft
Oku Obermaier GmbH INNOWATER Salzwasserelektrolyse mit pH Regelung SMC - 50 - bis 200 m3
UVP* 2.750,00 € 2.500,00 €* Varianten ab 1.159,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

-16,0%
Oku Obermaier GmbH INNOWATER Salzwasserelektrolyse mit pH+Redox SMC - 30 - bis 150 m3
UVP* 2.708,44 € 2.276,00 €* Varianten ab 1.895,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

-24,6%
Oku Obermaier GmbH INNOWATER Salzwasserelektrolyse SMC - 10 - bis 30 m3
UVP* 888,95 € 670,00 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

-26,6%
Oku Obermaier GmbH INNOWATER Salzwasserelektrolyse SMC - 15 - bis 50 m3
UVP* 1.103,10 € 809,20 €*

listing.deliveryTime 3-6 Werktage

annode-200Eine Opferanode ist ein wichtiger Bestandteil eines Salzwasserpools, da sie den Pool vor Korrosion schützt. Die Opferanode besteht aus einem Material, das schneller korrodiert als die anderen Teile des Pools, wie z.B. Edelstahl oder Kupfer.

Dadurch wird die Korrosion auf die Anode beschränkt und die anderen Teile des Pools bleiben intakt. Es ist wichtig, die Opferanode regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls zu ersetzen, um sicherzustellen, dass der Pool in gutem Zustand bleibt.

Da es nicht möglich ist, vollständig  auf metallische Teile zu verzichten, empfehlen wir grundsätzlich den Einbau einer Opferanode. Die Montage erfolgt entweder an der Poolleiter, direkt im Pool oder als Durchflussvariante direkt in der Poolverrohrung.

Um Ihren Salzwasserpool überwintern zu lassen, ist ein gutes Winterschutzmittel wichtig. Ebenso benötigen Sie ein hochwertiges Konzentrat, Algizid und einen Schocker. Viele Poolbesitzer nutzen zusätzlich Präparate, mit denen sie die Calciumhärte und Alkalität steigern. Nachdem Sie das notwendige Zubehör gekauft haben, empfehlen sich folgende Schritte zur Überwinterung Ihres Pools:

  1. Poolzubehör entnehmen, reinigen und lagern
  2. Schwimmbecken säubern
  3. Poolwasser testen und Präparate einsetzen
  4. Wintermittel für Salzwasserpool verwenden
  5. Schockchlorung ausführen
  6. Leitungen verschließen und säubern
  7. Pool abdecken

Holen Sie sich jetzt die IQ Filtereinheit SALT und erleichtern Sie sich die Poolreinigung! Mit der bereits komplett fertig verrohrten Salzwasser-Pooltechnik sparen Sie enorm viel Montageaufwand und können sofort mit der Poolreinigung beginnen. Die Palette bietet Platz für hochwertige Komponenten und ist mit einem praktischen Steuerpult ausgestattet. Dieses ermöglicht Ihnen die bequeme Bedienung der Bayrol Automatic Salt Salzelektrolyseanlage sowie des Frequenzumwandlers.

Dank des Paletten-Standardmaßes von ca. 120 x 80 x 110 cm können Sie die IQ Technikpalette überall platzsparend unterbringen. Holen Sie sich jetzt die IQ Filtereinheit SALT und genießen Sie ein sorgenfreies Badeerlebnis!

Warum einen Salzwasserpool kaufen?

Salzwasserpools bieten zahlreiche gesundheitliche und ökologische Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Chlorpools. Das Salzwasser wirkt sich positiv auf die Haut und die Haare aus, da es sie weicher und geschmeidiger macht. Darüber hinaus brennen die Augen nicht durch zu viel Chlor. Salzwasserpools sind auch besonders vorteilhaft für Menschen mit empfindlicher Haut oder Neurodermitis, da das Salzwasser eine beruhigende Wirkung hat.

Ein weiterer großer Vorteil von Salzwasserpools liegt in den finanziellen Aspekten. Die Verwendung von Siedesalz zur Erzeugung von Chlor ist wesentlich preisgünstiger als der Kauf von Chemikalien für die Chlorierung von Trinkwasserpools. Salzwasserpools sind auch umweltfreundlicher, da die Elektrolyse des Salzwassers nur die tatsächlich benötigte, niedrige Menge an Chlor erzeugt. Im Vergleich dazu ist zu viel Chlor in Trinkwasserpools oft aggressiv gegen die Umwelt.

Salzwasserpools verfügen über eine spezielle Salzanlage, die automatisch für einen gleichmäßigen, nicht zu hohen Chlorgehalt im Pool sorgt. Dabei ist es wichtig, dass die Anlage mit einer pH- und Redoxregelung ausgestattet ist, um eine optimale Wasseraufbereitung zu gewährleisten. Diese Methoden sind effektiver als herkömmliche Chlorpools, bei denen der Chlorgehalt manuell eingestellt werden muss. Immer mehr Gartenbesitzer entscheiden sich dafür, einen Salzwasser Pool zu kaufen, da die Vorteile offensichtlich sind. Ein Salzwasser Pool ist nicht nur gesünder, sondern auch umweltfreundlicher und kosteneffektiver als ein Chlorpool. Wir bieten ein umfassendes Salzwasser Pool Kompletset, das Ihnen eine schnelle und einfache Installation ermöglicht.

Fazit

Insgesamt ist ein Salzwasser Pool eine hervorragende Wahl für Menschen, die ein gesünderes und nachhaltigeres Badeerlebnis suchen. Wenn Sie einen Salzwasser Pool kaufen möchten, wenden Sie sich gerne an uns. Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen eine umfassende Auswahl an hochwertigen Salzwasserpools.

Sehr gut
4.90 / 5.00
aus 1078 Bewertungen