Service Hotline 02351 678 93 07
A B C D E K P R S W

Edelstahl

Als Edelstahl bezeichnet man einen Stahl, der -wie der Begriff schon sagt- von edler, hochwertiger Art ist. Im Allgemeinen geht man davon aus, dass Edelstahl rostfrei ist. Dies ist jedoch nicht grundsätzlich der Fall. 

 

Edelstähle variieren bezüglich ihrer Materialzusammensetzung. Man unterscheidet zwischen legierten und unlegierten Edelstählen. Zu den Legierungsbestandteilen gehören Eisen, Chrom und Nickel. Je nach Zusammensetzung haben die Stähle unterschiedliche Eigenschaften bezüglich Korrosion, Verformbarkeit u.ä.

 

Im Schwimmbadbereich kommt Edelstahl nicht nur bei Zubehörteilen wie etwa Rutsche, Treppe oder Haltestangen zum Einsatz. Es gibt auch Pools, die aus Edelstahl gebaut werden.

 

Bei der Wahl der Edelstahlsorte sind Wassereigenschaften wie Salzgehalt, pH-Wert und Temperatur zu berücksichtigen. Salze -insbesondere Chloride- können durchaus eine korrosive Wirkung auf Edelstahl ausüben.